Tour 6: La Paz – Dschungel und Pampas – Salar de Uyuni und Lagunen – Titikakasee

1. Tag: Privattransfer Flughafen oder Busbahnhof zum Hotel



Abholung vom Flughafen oder Busbahnhof zum Hotel.
Übernachtung in La Paz.

2. Tag: Stadttour – Rurrenabaque



Nach dem Frühstück haben wir eine 3-stündige private Stadtrundfahrt (im Minibus), welche die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von La Paz (Plaza Murillo, Museen in der Calle Jaen, Kunsthandwerksmarkt, Hexenmarkt, Mondtal usw.) einschließt.
Nach dem Mittagessen fahren wir mit einem Privattransfer zum Flughafen, von wo wir in 45 Minuten “nach unten in die Hitze fliegen” – nach Rurrenabaque.
Nach einem weiteren Transfer übernachten wir in “Rurre”, wie es von den Einheimischen genannt wird.

3. Tag: Rurrenabaque – Dschungel (Nationalpark Madidi)



Um 08.30 Uhr beginnen wir eine 4 Tage/3 Nächte-Gruppentour Dschungel-Pampas mit einer 3-stündigen Bootsfahrt in einer spektakulären Landschaft entlang der Flüsse Beni und Tuichi in Richtung des Madidi Nationalparkes. Gegen Mittag erreichen wir die Eco-Lodge, wo wir einen Fruchtdrink zur Erfrischung gereicht bekommen. Nach dem Beziehen unserer Unterkunft essen wir zu Mittag.
Am Nachmittag unternehmen wir eine Wanderung. Der Weg heißt “arroyo seco” (kleiner trockener Fluss). Wir sehen verschiedene Pflanzen und lernen, wie man diese in der Medizin anwendet, zum Bauen von einfachsten Unterkünften verwendet und auch zu Kunsthandwerk verarbeiten kann. Wenn wir ein wenig Glück haben, dann sehen wir verschiedene Arten von Affen, Wildschweinen, Vögeln und Insekten.
Nach dem Abendessen haben wir Zeit um uns auszuruhen.

4. Tag: Dschungel im Nationalpark Madidi



Wir frühstücken um 07.00 Uhr. Danach begeben wir uns auf eine 3,5-stündige Wanderung zum “El Farallón de las Parabas” – die Wand der Papageien. Auf dem Weg sehen wir sehr große Bäume und erfahren über die verschiedenen Nutzungsmöglichkeiten von Pflanzen.
Wenn wir “die Wand der Papageien” erreicht haben, dann können wir verschiedene Papageienarten und andere Vögel beobachten und den fantastischen Ausblick über das Amaszonasgebiet mit den sich durchziehenden Flüssen genießen.
Wir spazieren weiter zum Tuichi Fluss, wo wir uns ein rustikales Floß aus Baumstämmen bauen und damit zur Eco-Lodge zurückfahren.
Wir essen zu Mittag und ruhen uns ein wenig aus. Wer möchte, kann am Nachmittag Angeln gehen oder aus Pflanzen Kunsthandwerk herstellen.

5. Tag: Dschungel – Pampas



Um 06.00 Uhr stehen wir auf, frühstücken und fahren im Boot nach Rurrenabaque zurück. Von dort geht es weiter im Jeep nach Santa Rosa – in die Pampas.
Während der Fahrt sehen wir Faultiere, Ameisenbären, Tukane und andere Tiere. Von Santa Rosa aus fahren wir im Boot (ungefähr 15 Minuten) weiter zu unserer Eco-Lodge. Nach dem Bezug unserer Unterkünfte essen wir zu Mittag. Wir haben nun ein wenig Zeit uns auszuruhen.
Später am Nachmittag fahren wir im Boot entlang des Flusses Yacuma, genießen die Landschaft und beobachten Eidechsen, Alligatoren, Krokodile, Vögel, Wasserschweine, Schildkröten und andere Tiere.
Bevor wir zurückfahren schwimmen wir mit rosa Delphinen, welche an diesem paradisischen Ort leben.
(Anmerkung: Mit den rosa Delphinen zu schwimmen ist nicht das ganze Jahr über möglich. Normalerweise nur in der Regenzeit (Dezember – Februar) und etwas danach.)
Wir essen in unserer Eco-Lodge und genießen den Abend.

6. Tag: Pampas – Rurrenabaque – La Paz



Schon um 05.00 Uhr werden wir aufstehen um den Sonnenaufgang zu genießen und uns ein “Konzert” von Geräuschen von Brüllaffen und verschiedenen Vögeln anhören.
Nach dem Frühstück werden wir wieder im Boot im Yacuma Fluss unterwegs sein. Wir suchen einen geeigneten speziellen Ort um mit ein bisschen Glück die beeindruckende Anakonda zu finden.
Während unserer weiteren Wanderung setzen wir die Beobachtung von verschiedenen Tieren fort – Vögel, Wasserschweine, Alligatoren, Schildkröten und andere werden wir sehen.
Nach dem Mittagessen fahren wir im Boot und im Jeep zurück nach Rurrenabaque, von wo aus wir zurück nach La Paz fliegen.
Privattransfer ins Hotel und Übernachtung in La Paz.

7. Tag: La Paz



Dieser Tag ist für Freizeit vorgesehen. Sie können auch gerne eine auf unserer Webseite beschriebenen Halbtages- oder Tagestouren buchen.
Um 20 Uhr Privattransfer zum Touristenbus nach Uyuni. Es besteht auch die Möglichkeit, in La Paz zu übernachten und früh zeitig nach Uyuni zu fliegen (Flugdauer 1 Stunde).

8. Tag: Salar de Uyuni



Gegen 07.00 Uhr erreichen wir Uyuni. Wir werden vom Bus abgeholt und gehen zu Fuß zum Büro, wo um 10.30 Uhr unsere Privattour “Salar de Uyuni 3 Tage/2 Nächte” beginnt.
Bis dahin haben wir etwas Freizeit.
Im Jeep beginnen wir unsere Tour mit der Besichtigung des Zugfriedhofes. Wir sehen u.a. Lokomotiven, welche im 19. Jahrhundert benutzt wurden. Im Dorf Colchani, am Beginn des Salzsees, sehen wir Salzberge zur Salzgewinnung. Hier gibt es die Möglichkeit, aus Salz hergestellte Andenken zu kaufen.
Im Salzsee sehen wir immer wieder blubbernde Salzquellen, auch “Augen des Salars” genannt. Unterirdische Wasserläufe brechen hier durch die Salzkruste.
In der Mitte des Salares sehen wir ein Salzhotel. Auf der Isla Pescado (der Fischinsel), welche wie ein Fisch aus dem Salzsee herausragt, gibt es bis zu 8 Meter hohe Kakteen zu sehen. Auf der Insel essen wir zu Mittag. 2,5 Stunden Freizeit geben uns die Möglichkeit, diese einzigartige Sehenswürdigkeit zu erkunden.
Am Ende des Nachmittages fahren wir zum Hotel “Tayka de Piedra” (Mutter Stein), welches sich im Dorf San Pedro de Quemez befindet. Wir essen zu Abend und haben ein wenig Zeit uns auszuruhen.

9. Tag: San Pedro de Quemez – Ojo de Perdiz



Wir frühstücken um 07.30 Uhr. Danach setzen wir unsere Tour in Richtung Nationalpark Eduardo Avaroa fort. Auf dem Weg betrachten wir den Salar de Chiguana, an welchem sich auch ein Militär-Kontrollpunkt befindet.
Gegen Mittag erreichen wir die 5 Seeen Laguna Cañapa, Hedionda, Chiar-Khota, Ramaditas und Honda.
Wir sehen eine Vielzahl von typischen Vögeln dieser Region. Während wir zu Mittag essen, genießen wir diese spektakuläre Altiplano Landschaft. Wir setzen unsere Fahrt in Richtung Ojo de Perdiz (Auge des Perdizvogels) fort, wo sich das Hotel “Tayka del Desierto” befindet. Es ist eine Wüstenlandschaft, welche so einmalig wirkt.
Wir essen zu Abend und haben ein wenig Freizeit.

10. Tag: Ojo de Perdiz – Laguna Colorada – Laguna Verde – Uyuni



Der dritte Tag dieser Tour beginnt zeitig um 06.30 Uhr mit dem Frühstück. Wir setzen unsere Reise fort und sehen den “Arbol de Piedra” (den Steinbaum) bevor wir den Nationalpark Eduardo Avaroa erreichen.
Auf 4200 Höhenmetern befindet sich die Laguna Colorada, welche berühmt ist für ihre Vielfalt an rosa Flamingos.
Sol de Mañana – hier beobachten wir Fumarolen und Geysire. Es gibt heißes Thermalwasser, in welchem die Kälte des Morgens vergessen ist.
Die Fahrt wird fortgesetzt zur Laguna Verde und zur Laguna Blanca, welche sich an den Hängen des Vulkans Licancabur befinden. Nach der Besichtigung dieser Lagunen fahren wir nach Uyuni zurück, wo wir gegen 18.00 Uhr ankommen. Es bleibt noch ein wenig Zeit für einen Spaziergang in Uyuni.
20.00 Uhr nehmen wir den Touristenbus zurück nach La Paz. Es besteht auch die Möglichkeit, am selben Abend nach La Paz zu fliegen (Flugdauer 1 Stunde) und in La Paz zu übernachten.

11. Tag: La Paz



Wir erreichen La Paz gegen 07.00 Uhr und haben nach unserem Privattransfer ins Hotel den Rest des Tages zur freien Verfügung.

12. Tag: La Paz – Copacabana – Sonneninsel



Am Morgen werden wir im Touristenbus von unserem Hotel abgeholt. Nach ca. 3,5 Stunden erreichen wir Copacabana, wo wir die Kathedrale besichtigen und zu Mittag essen.
Am Hafen besteigen wir ein Privatboot (90 min) – es besteht auch die Möglichkeit des Touristenbootes nach Yumani mit ähnlicher Wanderung (ca. 1,5 Stunden) – und fahren zum südlichen Teil der Sonneninsel nach Pilcocaina. Wir besichtigen den Palast von Pilcocaina, archäologischen Ruinen aus der Inkazeit. Danach wandern wir in etwa 50 Minuten zu unserem Hotel.
Während dieser Wanderung haben wir fantastische Ausblicke auf die Cordillera de los Andes und auf den majestätischen Titikakasee – mit 3850 Metern über dem Meeresspiegel der höchste befahrbare See der Welt. Teilweise kann man den See sogar zu beiden Seiten der Insel sehen.
Wir werden zu Abend essen und haben Zeit uns auszuruhen.

13. Tag: Sonneninsel – Copacabana – La Paz



Nach dem Frühstück wandern wir zum Hafen von Yumani um im Boot (90 min – privat oder Touristenboot) zurück nach Copacabana zu fahren. Wir laufen einen alten, gepflasterten Inka-Weg entlang bevor wir die Treppen von Yumani hinabsteigen. Wir sehen auch die Quelle der Jugend – eine andere Inka Ruine. In Copacabana essen wir zu Mittag bevor wir im Touristenbus nach La Paz zurück fahren.
Übernachtung in La Paz.

14. Tag: Privattransfer Hotel zum Flughafen oder Busbahnhof

Abholung vom Hotel und Transfer zum Flughafen oder Busbahnhof.

 

Im Preis eingeschlossen:

Übernachtungen in 3 Sterne Hotels oder Hostels im Doppelzimmer mit eigener Toilette und Dusche mit Frühstück, in Rurrenabaque während der Tour in einer Eco-Lodge im Doppelzimmer, in der Pampas mit eigener Dusche und Toilette, im Dschungel im Doppelzimmer mit geteilter Toilette und Dusche, auf der Sonneninsel in einer Ecolodge
Englisch-sprechender Führer für die Stadttour, Dschungel- und Pampastour, Copacabana + Sonneninsel, Spanisch-sprechender Fahrer (kein Reiseführer) für die private Salar de Uyuni Tour, privates oder öffentliches Boot zur Sonneninsel, alle Eintrittsgebühren, alle Mahlzeiten während der Touren in Rurrenabaque, in Uyuni und in Copacabana und auf der Sonneninsel, Touristenbus nach und von Uyuni mit jeweils Abendessen und Frühstück, Flugtickets La Paz – Rurrenabaque – La Paz, 6 Privattransfers Flughafen (Busbahnhof) – Hotel – Flughafen (Busbahnhof) und Gemeinschaftstransfers in Rurrenabaque.

Im Preis nicht eingeschlossen:

Getränke.

Preis pro Person (mind. 2 Personen):

mit öffentlichem Boot: 1969 USD
mit privatem Boot: 1999 USD

Anmerkung:

Die Touren sind privat und auf 2 Personen zugeschnitten.
Sind Sie mehr als 2 Personen fragen Sie bitte nach dem Preis.
Englisch-sprechender Führer (neben dem Fahrer) für die Salar de Uyuni Tour möglich.
Flug La Paz – Uyuni – La Paz möglich.
Privattransport La Paz – Copacabana – La Paz möglich.
Die Tour kann auch in Puno oder Cusco enden.
Falls gewünscht, fragen Sie nach mehr oder weniger Service.
Ändern Sie die Tour nach Ihren Wünschen.